Was sind Lymphome?

Zu diesen Erkrankungen zählen primär kutane Lymphome, sekundäre Manifestationen von systemischen Lymphomen sowie kutane Pseudolymphome. Lymphoproliferative Erkrankungen der Haut stellen eine seltene Entität dar. Die Betreuung der Patienten mit diesen Erkrankungen umfasst zunächst die exakte Diagnosestellung, welche in Zusammenschau mit dem klinischen Bild, die histologische und immunhistochemische Beurteilung einer Gewebeprobe (Hautbiopsie) sowie der molekularpathologischen und allenfalls genetischen Analysen geschieht.

Spezialsprechstunde
Dienstag       13.00 – 16.00 Uhr

Verantwortlich: PD Dr. med. Helmut Beltraminelli